Herzlich Willkommen


 

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Tangstedt,

unser Dorf braucht eine verlässliche, engagierte und innovative Politik.

Auch im Blick auf die junge Generation wollen wir gemeinsam anfassen, was Nutzen und Erfolg bringt.

Ob Fortschritt, Entwicklung, Sie haben die Möglichkeit, dabei zu sein und die Zukunft aktiv mit zu gestalten. Nehmen Sie Ihre Interessen selbst in die Hand. In der CDU wächst Politik von der Basis zur Spitze. Wir machen Politik – gemeinsam und auf einem klaren Fundament von Werten.

Die CDU ist eine bürgernahe, moderne und engagierte Partei: Über 496.000 Mitglieder setzen sich täglich dafür ein, dass sich Leistung lohnt.

Aber wir brauchen Sie! Eine Partei lebt von ihren Mitgliedern, deren Ideen und deren Bereitschaft, etwas für ihre Gemeinde, ihre Region und ihr Land zu tun. Machen Sie deshalb bei uns mit. Werden Sie Mitglied der CDU. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Ihr Eckhard Harder
Ortsvorsitzender CDU Tangstedt

 


Vorbereitungen für Gero Storjohanns Plakataktion laufen

Die neuen umweltfreundlichen Vordermann-Doppelplakate aus als 90% Altpapier kommen für die CDU erstmalig im Wahlkampf für Gero Storjohann zum Einsatz.

Hans-Walter Hahn beim Test-Anbringen der neuen Plakate am CDU-Logistikzentrum

Sülfeld-Borstel. Bockwurst  und Getränke gibt es am Sonnabend, 12. August um 10 Uhr im CDU-Logistikzentrum, Auf dem Holm 4,  Sülfeld-Borstel. Dann startet der CDU Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann seine  Plakataktion mit zahlreichen Helfern aus den Ortsverbänden und dem neuen connect17 teAM. Wer mit bei Plakatieren anpacken will ist herzlich willkommen.

 

Hans-Walter Hahn beim Test-Anbringen der neuen Plakate am CDU-Logistikzentrum

Veröffentlicht unter Allgemein |

Termine aktuell

………………………………………………………………………………………………………………………

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Pferdesteuer-Verbot schnell umsetzen

Barbara Ostmeier und Katja Rathje-Hoffmann   25.07.2017

Pferdesteuer-Verbot schnell umsetzen

Die sportpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Schleswig-Holstein, Barbara Ostmeier, beurteilte heute (25.07.2017) das geplante Verbot der Pferdesteuer als richtigen Weg für das Reiterland im Norden.

„Es ist gut, dass das Innenministerium und in Folge auch das Kabinett so schnell im Rahmen des 100-Tage-Programms aktiv geworden ist. Das schafft Planungssicherheit und Klarheit für die Betroffenen. Nun müssen ebenso schnell Taten folgen. Denn Untersuchungen haben gezeigt, dass die Erfolgsgeschichte des Pferdesports weniger durch demografische und gesamtgesellschaftliche Entwicklungen gefährdet ist denn durch Initiativen, die mittels schlechterer rechtlichen Rahmenbedingungen die Pferdehaltung essentiell bedrohen.

Es gilt darüber hinaus zu bedenken, dass über die Bedeutung der Zucht und des Sports hinaus das Pferd für Schleswig-Holstein vor allem im ländlichen Raum ein enormer Wirtschaftsfaktor ist. Jedes vierte Pferd schafft einen Arbeitsplatz, allein 30 000 Menschen im Lande verdienen ihren Lebensunterhalt damit!

Das von der CDU im Frühjahr dieses Jahres veranstaltete Förder-Forum zum Thema „Pferdeland Schleswig-Holstein“ hat mit fast 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Betroffenheit zu den Tangstedter Planungen, Pferdebesitzer mit einer Steuer zu belegen, gezeigt. Eine gesetzliche Regelung ist nun notwendig, um Nachahmungen dieser Begehrlichkeiten zu verhindern.“

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 1 von 2912345...1020...Letzte »