Archiv des Autors: Uwe Voss

Ole Plambeck: Inflationsausgleich in der Einkommensteuer ist ein wichtiger Entlastungsbaustein

Original-Rede aus dem Landtag Schleswig-Holstein vom 28. September 2022

Als CDU unterstützen wir gerne Maßnahmen zum Inflationsausgleich. Gerade in
diesen Zeiten, mit Inflationsraten zwischen 7,3 Prozent und 7,9 Prozent seit März
dieses Jahres, die darlegen, dass Bürgerinnen und Bürger und auch Unternehmen
mit erheblichen Preissteigerungen zu kämpfen haben und damit enorm belastet sind,
ist eine schnelle Entlastung auch bei der Steuer wichtig. Ein höherer und schnellerer
Inflationsausgleich in der Einkommensteuer ist daher ein wichtiger
Entlastungsbaustein. Zumal der Staat durch die Inflation auch mit Mehreinnahmen
rechnen kann. Dabei möchte ich aber Klarstellen, das der Inflationsausgleich in der
Einkommensteuer keine neue Erfindung ist, sondern es diesen bereits gibt. Denn
bereits heute wird in regelmäßigen Abständen, der Tarif, der Grundfreibetrag, aber
auch der Kinderfreibetrag und damit auch das Kindergeld angepasst. Natürlich
decken die bisherigen Anpassungen nicht die enorm hohe Inflation aus, wie wir sie
derzeit erleben. Daher ist es richtig, darüber zu diskutieren.

Diskutiert wurde bereits letzte Woche im Bundestag dazu. Denn der
Bundesfinanzminister hatte so ein Gesetzentwurf eingebracht.

So ein Gesetzentwurf ist grundsätzlich richtig. Denn er ist ein Beitrag, die Belastung
der Bürgerinnen und Bürger über die Lohn- und Einkommensteuer zu verringern. Das
Problem ist nur, dass der Gesetzentwurf erst ab 2023 gelten soll und damit die jetzt
benötigte Hilfe viel später kommen würde, als sie gebraucht wird.

Veröffentlicht unter Allgemein |

4 Plätze Last-Minute frei beim Zusatztermin vom Erfolgsseminar am Sonntag

Die Teilnehmerunterlagen sind gedruckt. Es kann losgehen.

Die Seminare  unter dem Titel „Mach es EINFACH und dann MACH ES einfach“ mit Referent Uwe Voss waren bereits komplett ausgebucht. Für das vollkommen andere Frühstücks-Kompakt-Basic-Seminar sind durch Verhinderung einer Teilnehmergruppe 4 Plätze wieder freigeworden,

Darum gibt es am Sonntag, 2. Oktober von 10 bis 13.00 Uhr im im „Landcafé Zu den Linden“ in Mözen die Möglichkeit sich Last Minute anzumelden. Für 10 Euro erhalten die Teilnehmer ein umfangreiches Frühstück mit Rührei und Lachs und einen Einblick in Erfolgsstrategien, Rhetorik und Pressearbeit mit umfangreichem Printmaterial.

Anmelden können Sie sich bei der CDU-Kreisgeschäftsstellebis , Telefon 04551/9082277 und E-Mail: anmeldung@cdu-segeberg.de. – Infos auch bei Uwe Voss direkt: 0173/9529917.

Pressekoordinator Uwe Voss gibt seine Erfahrung aus über 20 Jahren Wahlkampf, Coaching und Öffentlichkeitsarbeit u. a. für Europaabgeordnete, Bundestagsabgeordnete und Landtagsabgeordnete auf unterhaltsame Weise weiter. In diesem Seminar werden u. a. die Grundlagen aus den Top-Seminaren der Konrad-Adenauer-Stiftung, Wirtschaftsverbänden und anderen Organisationen zusammengefasst.

Informationen über alle Seminare finden Hier…

Veröffentlicht unter Allgemein |

Wir lassen die Eltern und ihre Kinder in dieser Zeit nicht allein

Rede von Katja Rathje-Hoffmann am 23.09.2022 im Landtag Schleswig-Holstein

Anlässlich der heute von der Sozialministerin vorgestellten Entlastungen für Kita-Eltern mit geringen Einkommen erklärt die kitapolitische Sprecherin Katja Rathje-Hoffmann:

„Als erstes Bundesland helfen wir mit unserem 8-Punkte Programm den Menschen im Land ganz konkret. Mit dem heute von der Landesregierung vorgestellten Kita-Paket unterstützen wir Eltern, die sich die Finanzierung der Kindertagesbetreuung nicht mehr leisten können. Durch die Ausweitung der Sozialstaffel profitieren dabei ganz gezielt die Eltern mit geringen und mittleren Einkommen. Dabei wird die Ermäßigungsgrundlage verändert und erweitert, so dass mehr Eltern von Beitragsermäßigungen profitieren können.

Darüber hinaus greifen wir aber auch den Kitas direkt unter die Arme und Stellen mit einem Inflationsausgleich fünf Millionen Euro zur Verfügung, um die Kita-Struktur im Land gezielt zu stärken und die hohe Qualität der Kindertagesbetreuung im Land trotz steigender Energiekosten sicherzustellen. Während der Bund weiter offen lässt, wie er die Menschen entlasten will, setzen wir mit diesem Paket das klare Signal, dass wir Kitas, Eltern und Kinder in dieser Zeit nicht allein lassen“, so Katja Rathje Hoffmann.

Veröffentlicht unter Allgemein |